Ironman 70.3 in Monaco

Ironman 70.3 in Monaco

Michi Weiss landete in Monaco auf dem Podest und holte den zweiten Platz beim Ironman 70.3.

Sehr eindrucksvoll konnte der Gumpoldskirchner vom CML Fincon SV seine Leistung aus dem Vorjahr beim Ironman 70.3 Monaco (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 21,1 km Laufen) am 6.9.09 bestätigen. Weiss wurde Zweiter hinter dem Belgier Axel Zeebroek, der voriges Jahr bei den olympischen Spielen den 13. Platz belegen konnte. Außerdem gelang Michi Weiss wieder der schnellste Radsplit des Tages; aber auch beim Schwimmen zeigte er sich stark verbessert.

Michi Weiss im O-Ton: "Dieser Erfolg in Monaco war eine richtige Befreiung nach all den ups and downs der letzten Monate. Ich bin überglücklich und freue mich jetzt schon unheimlich auf den Hawaii Ironman am 10.Oktober und die X-Terra Weltmeisterschaft auf Maui."

1. Axel Zeebroek (BEL)
2. Michael Weiss (AUT)
3. Tyler Butterfield (USA)

Ergebnisse/Zeiten: http://www.monaco-ironman.com






 >> Alle Termine anzeigen

© Michael Weiss, 2019
programmed by NYX | powered by bikeboard.at