Hawaii 2009

Hawaii 2009

Am 10. Oktober 2009 werden sich 48 österreichische Athleten auf Big Island/Hawaii mit den Eisernsten unter der Sonne messen. Vier österreichische Profis kämpfen um den Titel als bester Österreicher.

48 Athleten aus dem Alpenland haben sich in der vergangenen Saison einen Startplatz für die Ford IRONMAN Weltmeisterschaft auf Hawaii gesichert. Darunter befinden sich die Profis Norbert Langbrandtner und Bernhard Hiebl, die sich den Slot im Juli 2009 beim IRONMAN Austria holten, Michi Weiss, der sich beim Monaco IRONMAN 70.3 2008 qualifizierte, und Bernhard Keller (IRONMAN Wisconsin 2008).

Unter den Österreichern starten acht Kärntner, die sich auf die andere Seite des Globus begeben haben, um auf der Pazifik-Insel unter den 1.800 Athleten ihre Leistung unter Beweis zu stellen. Die reguläre IRONMAN-Distanz von 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 3,8 km Schwimmen kann auf Hawaii aber mit keinem herkömmlichen IRONMAN-Rennen verglichen werden. Die Bedingungen sind viel härter, das Schwimmen im Meer wird ohne Neopren absolviert, das Radfahren kann zwischen den Lavafeldern bei starkem Wind sehr lange werden. Der abschließende Marathon wird in der glühenden Hitze gelaufen.

Unter den Kärntnern befindet sich Urgestein Reinhold Garnitschnig (M40-45). Als ältester Österreicher geht der Wiener Franz Knor in der Altersklasse M 75 an den Start.

Die weiteren Kärntner Teilnehmer sind Harald Baumgartner, Stefan Duller, Stefan Dullnig, Günter Hörander, Eckhard Brunner, Elke Hinterberger und Sabine Hambrusch.

Zu den Favoriten zählen der Vorjahressieger Craig Alexander aus Australien und sein Landsmann Chris – „Macca“ – McCormack, der im Vorjahr aufgrund eines Raddefektes vorzeitig aus dem Rennen scheiden musste. Normann Stadler, zweifacher Weltmeister, wird ebenfalls um den Titel kämpfen, um seinen Hattrick zu landen.

Bei den Damen ist es die Britin Chrissie Wellington, die in den letzten beiden Jahren das Siegespodest erklommen und die anderen Mitstreiterinnen in die Schranken gewiesen hat. Neben ihr werden die Vorjahres-Zweite Yvonne Van Vlerken (NED) und Vorjahres-Dritte Sandra Wallenhorst (GER) ganz vorne mitmischen.

Insgesamt stehen am 10. Oktober 156 Profis aus aller Welt am Start.

In Kailua-Kona, dem Austragungsort auf Big Island/Hawaii ist die Rennwoche bereits voll im Gange. Start des IRONMAN ist am Samstag, 10. Oktober um 7.00 Uhr morgens. Durch die Zeitverschiebung bedeutet das 19.00 Uhr MEZ.

Die Live-Übertragung des Rennens gibt es auf www.ironman.com.






 >> Alle Termine anzeigen

© Michael Weiss, 2018
programmed by NYX | powered by bikeboard.at