Ironman-WM: Michi Weiss wird 25. auf Hawaii

Ironman-WM: Michi Weiss wird 25. auf Hawaii

Tolles Debüt von Michael Weiss ("CML Fincon SV") bei der Ironman Weltmeisterschaft (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42 km Laufen) auf Hawaii. Der 28-jährige Gumpoldskirchner schafft bei seinem ersten Langdistanz-Rennen den ausgezeichneten 25.Platz in 8:55.11 auf Big Island und wird gesamt bester Österreicher.

Weiss gelingt bei extremen Bedingungen (sehr heiß, starker Gegenwind) nach 1:03 im Wasser die drittbeste Radzeit (4:30.04), verpasst aber dann beim Laufen (3:18.10) knapp den angestrebten Top 20 Platz. Nur 2 Österreicher (Langbrandtner und Rattensberger) platzierten sich in den vergangen Jahren besser als Weiss. Michi im O-Ton: "Das war heute wirklich das Extremste, was ich je erlebt habe. Die letzten 15 km beim Marathon schwanden meine Kräfte. Mit dem 25.Platz bin ich bei meinem ersten Ironman sehr zufrieden."

Die Champions aus dem Vorjahr, Chrissie Wellington und Craig Alexander, konnten ihre Titel erfolgreich verteidigen. In zwei Wochen startet Michi Weiss bei der XTerra Weltmeisterschaft auf der Nachbarinsel Maui, wo er vergangenes Jahr die Silbermedaille erringen konnte.

Ergebnisse: http://ironman.com/worldchampionship

1. Alexander Craig: 08:20:21
2. Lieto Chris: 08:22:56
3. Raelert Andreas: 08:24:32
25. Weiss Michael: 08:55:54






 >> Alle Termine anzeigen

© Michael Weiss, 2019
programmed by NYX | powered by bikeboard.at