Alte Liebe rostet nicht

Alte Liebe rostet nicht

Michael Weiss wechselt von der Straße ins Gelände. Österreichs schnellster Mann über die Ironman-Distanz tritt am Samstag bei den ITU Cross Triathlon World Championships im deutschen Zittau an.

Der 33-Jährige bestreitet den Wettkampf aus dem Training für die Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii heraus. Ziel: ein Startplatz für die Xterra-WM auf Maui im Oktober.

Michi reiste bereits am Mittwoch von seiner Homebase in Gumpoldskirchen ins rund 500 Kilometer entfernte Zittau. Mit guten Erinnerungen im Gepäck. Bei seinem letzten Xterra-Bewerb 2011 wurde der Triathlon-Profi Weltmeister.

Am Donnerstag inspizierte der Niederösterreicher den Kurs und war begeistert. "Der Kurs bietet technisch anspruchsvolle Trails und Downhills", so der ehemalige Weltklasse-Mountainbiker, der extra für die ITU Cross Triathlon World Championships vor seinem Trainingsblock in Lucca einen Schwerpunkt in vertrautem Gelände gesetzt hat.

"Alte Liebe rostet nicht. Natürlich bin ich heute vermehrt auf dem Rennrad und meiner Zeitfahrmaschine unterwegs, aber es hat sich richtig gut angefühlt, wieder mal die Trails rund um Gumpoldskirchen zu rocken."

Dass er schon in Zittau die weltbesten Cross-Triathleten fordern kann, glaubt Michi nicht. "Ich mache den Wettkampf aus dem Training für Hawaii heraus. Wo ich wirklich stehe, wird man erst bei der Xterra-WM im Oktober auf Maui sehen."

Dafür ist Zittau aber eine gute Standortbestimmung, denn mit dem vierfachen World Champion Conrad Stoltz aus Südafrika und dem Spanier Ruben Ruzafa haben die Top-Stars der Szene für die WM genannt. Ebenfalls in der Startliste: Faris Al-Sultan aus Deutschland, ebenfalls bevorzugt auf der Straße daheim.

Neben Michael Weiss werden 35 weitere ÖsterreicherInnen unweit der tschechischen Grenze bei den Profis, Age-Groupern und Paratriathleten um WM-Medaillen kämpfen. Die Rennen werden über die Distanzen 1,5 km Schwimmen, 36 km Mountainbiken und 9 km Geländelauf abgehalten.

Insgesamt werden mehr als 1.500 AthletInnen aus 32 Nationen in Zittau erwartet.






 >> Alle Termine anzeigen

© Michael Weiss, 2017
programmed by NYX | powered by bikeboard.at