Frühbucherbonus für die WM

newsbild

Jetzt ist es offiziell: Michael Weiss wird zum vierten Mal an den Ironman World Championships auf Hawaii teilnehmen.

Die erste Qualifikationsphase im "Kona Pro Ranking" ist beendet, die World Triathlon Corporation hat den schnellsten, besten, erfolgreichsten 45 Herren und 30 Damen im Zeitraum von August 2013 bis Juli 2014 ihre Teilnahme an den Titelkämpfen bestätigt.

Im "Kona Pro Ranking" werden die fünf besten Ergebnisse im Quali-Zeitraum berücksichtigt. Jeder Athlet muss zumindest einen Ironman gefinisht haben, zudem fließen maximal drei 70.3-Rennen in die Wertung ein.

Titelverteidiger Frederik van Lierde, die Ex-Weltmeister Craig Alexander und Pete Jacobs sowie 70.3-Weltmeister Sebastian Kienle haben ihr Ticket für Kailua-Kona fix.

Michael Weiss liegt nach seinem Sieg in Cozumel, Platz 3 beim 70.3 St. Pölten, dem 4 .Rang beim hochkarätig besetzten Ironman Melbourne und Rang 8 beim Heimspiel in Klagenfurt im "Kona Pro Ranking" auf Rang 13.

In Europa ist Österreichs erster und bislang einziger Ironman-Sieger und schnellster Mann über die Langdistanz die Nummer 7. Angeführt wird die Rangliste vom Deutschen Sebastian Kienle vor Frederik van Lierde und Tyler Butterfield.

Der Gumpoldskirchner bereitet sich derzeit in seiner Heimat auf die Weltmeisterschaft vor.






 >> Alle Termine anzeigen

© Michael Weiss, 2017
programmed by NYX | powered by bikeboard.at