3. Platz beim Heimrennen

3. Platz beim Heimrennen

Michael Weiss beginnt seine Serie von Rennen in Österreich bzw. in Europa mit einem dritten Platz beim Ironman 70.3 in St.Pölten. Bereits 2011 erreichte Michael in der Landeshauptstadt - nur 45 Minuten von seinem Heimatort Gumpoldskirchen entfernt gelegen und damit so etwas wie sein Heimrennen - den zweiten Platz. 2014 galt Michi erneut als einer Topfavoriten, auf der Startliste stachen neben ihm besonders Eneko Llanos, Marino Vanhoenacker und Mathias Hecht hervor.

Nach 1,9km Schwimmen lag Weiss nur an 22. Stelle und rund vier Minuten hintern den Führenden zurück. Die Aufholjagd auf dem 90km langen, hügeligen Kurs stellte sich als schwieriger als erwartet heraus und Michi konnte nicht bis an die Spitzengruppe heranfahren. An 9. Position liegend griff Michi auf den abschließenden 21,1km Laufen an und kletterte im Ranking im weiter nach oben. Mit der zweitschnellsten Laufzeit des Tages (1:09:20h) lief er als erster Österreicher, dritter in der Gesamtwertung und nach 3:53:45h über die Ziellinie.

Der nächste Saisonhöhepunkt wirft nun bereits seine Schatten voraus. Am 29. Juni startet Michi beim Kärnten Ironman Austria, davor stehen noch zwei Vorbereitungsrennen, Training und Erholung auf dem Programm.

results: hier
Foto: Thomas Distl






 >> Alle Termine anzeigen

© Michael Weiss, 2019
programmed by NYX | powered by bikeboard.at