Michi 8. beim Ironman Arizona

Michi 8. beim Ironman Arizona

Michi Weiss erreichte beim Ironman Arizona den ausgezeichneten 8. Rang und beendet sein sportliches Jahr mit 1000 Punkten für Hawaii-Qualifikation 2012. Das Rennen über die klassische Ironman-Distanz, 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42,2km Laufen, stellte das letzte Rennen einer sehr langen Saison 2011 dar.

"Ich hab' noch etwas Energie im Tank und freu mich darauf, noch einmal alles zu geben und ein starkes Saisonfinal hinzulegen" meinte der Gumpoldskirchner vor dem Rennen. Und so kam es am Renntag dann auch.
Nach einer soliden Schwimmzeit von 54:04min wechselte Weiss als 24. auf sein neues Cannondale-Zeitfahrrad und schob sich auf den ersten 120km bis auf Rang 7 nach vorne. Auf den letzten 60km ging dem XTerra-Weltmeister jedoch etwas die Kraft aus, und so reichte seine Zeit von 4:24:05h dieses Mal "nur" für den viert-schnellsten Radsplit des Tages. Mit einer Marathonzeit von 2:59:02h kam Weiss schlussendlich als 8. nach 8:21:36h im Ziel und damit auch in seiner wohlverdienten "off-season" an.
Die wenigen Wochen Erholung für Körper und Geist wird bei seinen Schwiegereltern in Maine und über Weihnachten in der Heimat in Österreich verbringen. Dann wird auch sein mit Coach Mario Huys ausgearbeiteter Plan für die Saison 2012 fertig ausgearbeitet sein.

Michi bedankt sich von ganzem Herzen bei seiner Familie, Freunden, Sponsoren und allen anderen, die ihn mit ihrer Unterstützung und "support" durch das anstrengende Jahr begleitet und an ihn geglaubt haben!


1. Eneko Llanos (ESP) 7:59:38
2. Paul Amey (GBR) 8:01:29
3. Viktor Zyemtsev (UKR) 8:14:36
4. Torsten Abel (GER) 8:16:44
5. Stephane Poulat (FRA) 8:18:55
6. Sebastian Kienle (GER) 8:19:29
7. Jeremy Jurkiewicz (FRA) 8:19:38
8. Michael Weiss (AUT) 8:21:36
9. Trevor Wurtele (CAN) 8:22:21
10. Christophe Bastie (FRA) 8:26:10

results: www.ironman.com
picture: www.finishline-multisport.com






 >> Alle Termine anzeigen

© Michael Weiss, 2019
programmed by NYX | powered by bikeboard.at