3. Platz bei XTerra WM Maui

3. Platz bei XTerra WM Maui

Michi hat die erfolgreiche Saison 2010 mit einem sensationellen Ergebnis beendet.
Bei der XTerra WM auf Maui schließt er an die vergangenen Jahre an und erreicht, wie 2009, den dritten Rang hinter Conrad Stoltz und Frankie Batelier.
Selbst am meisten von seiner Schwimmleistung überrascht, steigt Michi nach nur 20:46 Minuten aus dem Pazifik und befindet sich ab da in "striking distance". Gemeinsam mit Batelier rollt er das Feld von hinten auf und kann bis auf den vollkommen entfesselnd fahrenden Conrad Stoltz das gesamte Feld überholen. Batelier und er kommen gleichzeitig in T2 an, zu dem Zeitpunkt ist klar: Stoltz kann der Sieg (fast) nicht mehr genommen werden. Michi kämpft sich durch die abschließenden 11 km Geländelauf und muss sich Batelier am Ende nur um wenige Sekunden geschlagen geben. Ein solides Ergebnis nur 15 Tage nach dem 13.Platz beim Ironman Hawaii.
Eneko Llanos, dreifacher XTerra-Weltmeister, wird 6. und gewinnt wie im Vorjahr die Ironman-XTerra-Doublewertung vor Michi.

Michi verbessert sich auch beim Laufen deutlich im Vergleich zum Vorjahr und erreicht trotzdem die zwei-schnellste Radzeit des Tages. "Eine unglaubliche Saison und zwei sensationelle Rennen zum Abschluss hier auf den Pazifikinseln. Jetzt werden die Füße in den Sand gesteckt. Die müssen sich nämlich von einer langen Saison erholen."

Ergebnis

   1  Stoltz, Conrad      :19:48    7   :00:55  1:23:48    1   :00:56  0:45:40   10  02:31:07    1  
2 Batelier, Franky :20:01 13 :00:52 1:30:09 3 :00:45 0:44:27 4 02:36:14 2
3 Weiss, Michael :20:46 29 :01:07 1:29:08 2 :00:57 0:44:47 6 02:36:45 3
4 Marceau, Olivier :19:43 5 :01:05 1:31:30 6 :00:55 0:44:34 5 02:37:47 4
5 Lebrun, Nicholas :21:33 46 :01:03 1:31:19 5 :00:54 0:44:01 1 02:38:50 5
6 Llanos, Eneko :19:51 8 :00:59 1:33:15 9 :00:52 0:45:47 11 02:40:44 6






 >> Alle Termine anzeigen

© Michael Weiss, 2019
programmed by NYX | powered by bikeboard.at