Ironman 70.3 Oceanside

Ironman 70.3 Oceanside

Ein Rennen mit Up und Downs für Michi Weiss ("Ciclopia Triteam") am Samstag, 27. März 2010, in Oceanside (USA) beim "70.3 California" (Half Ironman).
Mit seiner Schwimmleistung von 26:04, nur etwas mehr als 3 Minuten hinter dem späteren Sieger Michael Raelert, war Michi sehr zufrieden; sein hartes Training mit Fokus auf das Schwimmen hatte sich bezahlt gemacht.

Nach dem zweitschnellsten Radsplit kam Michi als dritter in T2 an, gefolgt vom amerikanischen Vorjahressieger Matt Reed, den Michi auf den letzten Radkilometern überholen konnte.

Leider klappte es diesmal nicht perfekt, da Michi schon am Rad Magenprobleme hatte und kaum Energie in flüssiger Form aufnehmen konnte. Dadurch resultierten beim Laufen vom ersten Meter an ärgste Probleme. Trotzdem kämpfte Michi den Halbmarathon noch ins Ziel; einzige Devise war jedoch "finishen". Energetisch komplett leer, erreichte er den eher enttäuschenden 13. Platz.
Unterm Strich positiv betrachtet, ist Michi wiederum um eine Erfahrung reicher und hat für die Zukunft aus Fehlern gelernt.

1: Michael Raelert (GER): 3:58:27
2: Matt Reed (USA): 4:01:17
3: Rasmus Henning (DNK): 4:02:07

13: Michael Weiss (AUT): 4:14:39


Ergebnisse >>






 >> Alle Termine anzeigen

© Michael Weiss, 2018
programmed by NYX | powered by bikeboard.at